JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
"Wir wollen jedes Kind in seiner Persönlichkeit achten"
"Wir wollen jedes Kind in seiner individuellen Eigenart annehmen"
"Wir wollen jedes Kind in seinen Gefühlen wahrnehmen und verstehen"
"Wir wollen jedes Kind in seiner Abhängigkeit erkennen, umsorgen und beschützen"
"Wir wollen jedes Kind zu selbsttätigem Handeln und Kreativität ermutigen"
"Wir wollen jedes Kind in seinen Fähigkeiten stärken und fördern"
"Das Kinderdorf soll ein lebendiges Beispiel dafür sein, dass die Menschen in Frieden miteinander leben können!"

Volltextsuche

Erziehungsstellen

Intensive pädagogische Betreuung
Intensive pädagogische Betreuung

Erziehungsstellen bieten einen Platz für ein bis zwei Kindern in einer Familie außerhalb des Kinderdorfes. Die Kinder werden von einer sozialpädagogischen Fachkraft, meist der Mutter in der Familie, betreut.

Das Kinderdorf begleitet die Profimutter professionell und unterstützt die gesamte Familie.

Leben und Arbeiten mit Kindern im privaten Umfeld. Intensive pädagogische Betreuung. Überschaubare Orientierung in einer Kleinfamilie. Fachliche Begleitung für die Betreuung der Kinder.

Kinder, die in diesem Rahmen leben und so in einem familiären Rahmen intensiv pädagogisch betreut werden, haben aufgrund ihrer psychosozialen Beeinträchtigung einen besonderen Bedarf an Kontinuität, Sicherheit und überschaubare Orientierungshilfe.

In Erziehungsstellen können zudem pädagogische Fachkräfte im Rahmen ihrer Familie intensiv diese Kinder betreuen und so im Kinderdorf arbeiten.

Arbeitsfeld Pädagogische Fachkraft für Erziehungsstellen
Infoflyer die Erziehungsstellen

Cornelia Spellenberg

Cornelia Spellenberg

Erziehungsleitung

Cornelia Spellenberg
07942 9180-0
07942 9180-60
E-Mail schreiben