JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
"Wir wollen jedes Kind in seiner Persönlichkeit achten"
"Wir wollen jedes Kind in seiner individuellen Eigenart annehmen"
"Wir wollen jedes Kind in seinen Gefühlen wahrnehmen und verstehen"
"Wir wollen jedes Kind in seiner Abhängigkeit erkennen, umsorgen und beschützen"
"Wir wollen jedes Kind zu selbsttätigem Handeln und Kreativität ermutigen"
"Wir wollen jedes Kind in seinen Fähigkeiten stärken und fördern"
"Das Kinderdorf soll ein lebendiges Beispiel dafür sein, dass die Menschen in Frieden miteinander leben können!"

Volltextsuche

Treff-Freizeitpädagogik

Der TrEFF (Treffpunkt für Erlebnis-, Freizeit- und Ferienpädagogik) ist ein Freizeit-Angebot des Kinderdorfes auf dem Gelände des Kinderdorfes. Die Schwerpunkte der Arbeit sind offene Kinder- und Jugendarbeit, die aktive Freizeitgestaltung mit den Kindern und Jugendlichen.

Im TrEFF ist immer was los!

 

Dabei werden selbstverständlich ihre Ideen und Wünsche berücksichtigt, zum Beispiel auf dem Sportplatz des Kinderdorfes, in der Werkstatt, beim Kochen und Backen, bei Naturerlebnissen und dem Baumklettern.

Besondere Aktionen sind das Kochstudio, das selbstverwaltete Cafe „Sweets’n’meets“, die Klettergruppe HighLight, das jährliche Sommerferienprogram, die Weihnachtswerkstatt und alle anderen familien- und häuserübergreifende Aktionen im Jahresverlauf sowie Ferienfreizeiten.

Der TrEFF
Der TrEFF
Das Kochstudio
Das Kochstudio

MitarbeiterInnen des TrEFF

  • Monika Stüß
    (Leitung des Freizeitbereiches, Erzieherin, Erlebnis- und Umweltpädagogin)
  • Jürgen Schmidt
    (Sport- und Gymnastiklehrer, Zirkuspädagoge)
  • Ralph Stüß
    (Sport- und Gymnastiklehrer, Jungenarbeiter)