JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
"Wir wollen jedes Kind in seiner Persönlichkeit achten"
"Wir wollen jedes Kind in seiner individuellen Eigenart annehmen"
"Wir wollen jedes Kind in seinen Gefühlen wahrnehmen und verstehen"
"Wir wollen jedes Kind in seiner Abhängigkeit erkennen, umsorgen und beschützen"
"Wir wollen jedes Kind zu selbsttätigem Handeln und Kreativität ermutigen"
"Wir wollen jedes Kind in seinen Fähigkeiten stärken und fördern"
"Das Kinderdorf soll ein lebendiges Beispiel dafür sein, dass die Menschen in Frieden miteinander leben können!"

Volltextsuche

Jugendreferate

Jugendreferate
Jugendreferate

Das Albert-Schweitzer-Kinderdorf e.V. möchte auch in den umliegenden Gemeinden Kinder, Jugendliche und Familien unterstützen und begleiten. Deshalb hat sich schon vor einigen Jahren gezeigt, dass durch die sich verändernden Umstände auch Jugendarbeit auf dem Land wichtig und bedeutsam ist. Aus diesem Grund betreuen in den Gemeinden Jugendreferenten Kinder- und Jugendliche.

Die Entwicklung von jungen Menschen steht in engem Zusammenhang mit den jeweiligen Lebenslagen der Familien, den sozialen Gegebenheiten und dem Gemeinwesen der Städte und Gemeinden.

Gemeinwesenorientierte Jugendhilfe

In einem Sozialraumteam kooperieren die Jugendreferenten eng mit den politischen Gremien, Bürgermeistern, Schulen, dem Jugendamt und den Kindergärten zusammen. Die jungen Menschen werden ebenfalls mit in die Jugendarbeit und deren Konzeption mit einbezogen.

Die kommunale Jugendarbeit bietet in einem Jugendraum den Jugendlichen Freizeitgestaltung an und ist gleichzeitig durch die persönliche Jugendbetreuer als Ansprechpartner für Jugendliche und deren Familien vor Ort.

Die Jugendräume sind Dreh- und Angelpunkt für viele Aktionen, Veranstaltungen und Projekte. Für viele junge Menschen wird er zur zweiten Heimat, hier können die jungen Menschen mitmachen, mitgestalten, Sorgen loswerden und andere Jugendliche treffen.

Jugendreferat Waldenburg

Gabi Glock
Gabi Glock

Die Jugendreferentin Gabi Glock betreut die Kinder und Jugendlichen der Stadt Waldenburg in einem Jugendraum der Gemeinde.

Ein Jugendgemeinderat übernimmt wichtige Gestaltungs- und Entwicklungsaufgaben in der Jugendarbeit des Ortes. Ein Beirät berät den Gemeinderat in Angelegenheit dern Kinder- und Jugendarbeit und entwickelt die Jugendarbeit weiter. Gemeinsam mit der Grund- und Hauptschule werden an der Schule Projekte zum Sozialen Lernen durchgeführt.

Ansprechpartnerin & Informationen zum Herunterladen:

Gabi Glock
Jugendreferentin der Stadt Waldenburg (70 Prozent Stellenumfang)
Hauptstraße 13
74638 Waldenburg
07942 108-34
E-Mail schreiben

Jugendreferat Künzelsau

Nadine Pfister
Nadine Pfister

Das Jugendzentrum der Stadt Künzelsau bietet vielfältige Angebote für die Jugendlichen der Stadt Künzelsau an. Die Jugendreferentin Nadine Pfister ist Ansprechpartnerin für Jugendliche und deren Angelegenheiten, sowie für Fragen und Anregungen, die die Jugendarbeit betreffen.

Angebote

Schülercafé - Jugendzentrum Künzelsau, Lindenstraße 18
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 16 bis 21 Uhr
Offene Treffmöglichkeiten für Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren
Die Jugendlichen können sich ungezwungen treffen, Billard, Tischfußball, Tischtennis, Wii, Playstation3 oder Gesellschaftsspiele spielen, Musik hören, Getränke und Snacks gibt es zu kleinen Preisen zu kaufen oder einfach zusammen sitzen.
In den Schulferien werden verschiedene Aktivitäten veranstaltet wie Turniere, Kochangebote oder Videoabende.
4x im Winterhalbjahr veranstalten Jugendliche für Jugendliche eine Teenie-Disco für 13-15jährige, wo jeder nach seinen Musikwünschen so richtig „abtanzen“ kann.

Jugendblockhaus Taläcker
Im Jugendblockhaus gibt es vielfältige Freizeitangebote von Billard und Kicker über Wii und Playstation 3 sowie viele verschiedene Gesellschaftsspiele. Natürlich kann auch einfach nur gechillt werden. Der große Außenbereich lädt zu zahlreichen Sportangeboten wie Tischtennis und Volleyball ein.

KidsTime
Mittwoch 16 bis 18 Uhr

Mädchengruppe
Freitag 15 bis 18 Uhr

Für Jugendliche ab 13 Jahre
Montag, Dienstag, Mittwoch 18.00 bis 21.00 Uhr

Jugendblockhaus
Lipfersberger Weg 4, Künzelsau-Taläcker

 

Ansprechpartnerin:

Nadine Pfister
07940 547805
01776682530
E-Mail schreiben

Kinder- und Jugendreferat Neuenstein

Das Jugendreferat in Neuenstein ist eine zentrale Anlaufstelle der kommunalen Kinder- und Jugendarbeit und kümmert sich um Belange von Kindern, Jugendlichen und (jungen) Erwachsenen in der Gemeinde und vermittelt bei Bedarf an die geeigneten Fachdienste weiter.

Kinder und Jugendliche sind die Zukunft unserer Gemeinde!

Das Kinder- und Jugendreferat hat das Ziel, die Lebens- und Freizeitsituation für alle Kinder und Jugendlichen in der Gemeinde zu verbessern und nachhaltig positiv zu beeinflussen. Um dies zu ermöglichen, findet eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen vor Ort (z.B. Vereine, Verbände, Schulen, öffentliche Einrichtungen) statt. Die Kinder und Jugendlichen sollen dabei nach Möglichkeit in alle sie betreffenden Entscheidungen und Planungen miteinbezogen werden.

Als wichtiges Gremium in Sachen Jugendarbeit wurde in Neuenstein der Beirat Jugend gegründet, an dem Bürgermeisterin, Schulleitung, Schulsozialarbeit, Vertreter von Albert Schweitzer Kinderdorf und Jugendamt auch Fachkräfte aus der Neuensteiner Verwaltung teilnehmen.

Hier wurden zahlreiche Belange (Ganztagesschule / Kindergärten), die Kinder und Jugendliche in Neuenstein betreffen, zusammen getragen, diskutiert und neue Ideen entwickelt.

Der Jugendraum in der Schule dient als Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche, sowie Dreh- und Angelpunkt für viele Aktionen, Veranstaltungen und Projekte. Er bildet das Herzstück unserer Jugendarbeit und wird für manchen jungen Menschen zur zweiten Heimat.Außerdem bieten wir unterschiedlichste Angebote in den Schulferien an. Wer bei Aktionen mitmachen möchte und sich weiter über die Arbeit des Kinder- und Jugendreferats informieren möchte findet weitere Informationen auf der Internetseite oder bei Facebook oder kann sich gerne persönlich an den Jugendreferenten wenden. Auf der Facebook-Seite des Jugendreferats stehen die aktuellen Öffnungszeiten und es gibt Bilder von unseren Aktionen und Angeboten zu sehen.

Zur Facebook-Seite

Ansprechpartnerin & Informationen zum Herunterladen:

07942 9420145
07942 9420181
E-Mail schreiben

Jugendreferat Kupferzell

Sigvard Lenz
Sigvard Lenz

Das große Jugendhaus wird vom Jugendreferenten Sigvard Lenz für die Gemeinde Kupferzell an vier Öffnungstagen in der Woche betreut. Ebenso stehen Freizeiten, Zeltlager, Sonderaktionen, Ferienprogramme und Workshops auf dem Programm.

 

Die Webseite http://amoll-kupferzell.de.tl/Home.htm

 

Viele Aufgaben werden in enger Zusammenarbeit mit der Förderinitiative Kinder- und Jugendarbeit IMPULS durchgeführt.

Im Rahmen des Jugendreferats werden an der Grund- und Hauptschule Soziale Gruppenarbeit, offene Angebote, AGs und soziale Kompetenztrainings angeboten.

Jugendhaus A-Moll
Das Jugendhaus hat an vier Tagen der Woche geöffnet:

Montag: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Dienstag: 17.00 Uhr bis 20 Uhr
Mittwoch: 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Freitag: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Hier können Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren gemeinsam mit anderen Zeit verbringen, Interessen nachgehen, „chillen“ und „abhängen“.

Jugendcafe
Das Jugendcafe wird von Jugendlichen des Thekendienstes geführt, die sich ehrenamtlich einbringen.

Immer was los…
Jugendlichen können an weiteren Aktionen teilnehmen:

  • Workshops
  • Ferienprogramm
  • Abenteuer-Aktionen
  • Abenteuer-Freizeiten
  • Tagesausflüge während den Ferien oder am Wochenende

Kinderkino
Einmal monatlich organisieren Jugendliche vom Thekendienst gemeinsam mit dem Jugendreferenten einen Kino-Event. Kinder ab 6 Jahren können einen Film anschauen und nach der Vorstellung das Jugendhaus nutzen.

Theater AG
Schüler der fünften und sechsten Klasse der Johann Friedrich Mayer Schule Kupferzell haben die Möglichkeit die Theater AG zu besuchen. Betreut wird die AG durch eine Theater Pädagogin, eine Erzieherin und durch Jugendreferent Sigvard Lenz. Die Theater AG findet einmal in der Woche statt. Über ein Jahr wird gemeinsam an einem Theaterstück gearbeitet, das im Anschluß in mehreren Vorstellungen gezeigt wird. Die Theater AG wird durch den Kupferzeller Verein „Impuls“ finanziert.

Soziale Gruppenarbeit
Schüler der ersten bis neunten Klasse der Johann-Friedrich-Mayer Schule treffen sich wöchentlich in zwei Kleingruppen für zwei Stunden. Dort können die sozialen Fertigkeiten und Kompetenzen erweitert werden, Neues kennen gelernt werden und in einem geschützten Raum über etwaige Probleme gesprochen werden.

Die Teilnahme an der sozialen Gruppenarbeit wird in Zusammenarbeit mit den Eltern, dem Schüler, dem Klassenlehrer, dem Jugendamt und den Mitarbeitern der Sozialen Gruppenarbeit festgelegt und für ein Jahr vereinbart. Gemeinsam mit dem Kind werden Ziele formuliert, an denen innerhalb der Sozialen Gruppenarbeit gearbeitet wird.

Ansprechpartner:

Sigvard Lenz
07944 940978
E-Mail schreiben

Jugendreferat Pfedelbach

Martin Jakob
Martin Jakob

Das Jugendreferat Pfedelbach wurde 2006 gegründet und wird seither von Jugendreferent Martin Jakob geleitet. Unterstützt wird er von einer weiteren pädagogischen Fachkraft sowie mehreren ehrenamtlichen Mitarbeitern. In Pfedelbach betreibt das Jugendreferat das Jugendzentrum Freetime. Außerdem werden regelmäßig Sonderaktionen und Projekte für Jugendliche am Wochenende und in den Schulferien organisiert. Darüber hinaus arbeiten die Mitarbeiter des Jugendreferates auch gemeinwesenorientiert. Sie begleiten und unterstützen andere Einrichtungen und Institutionen durch gewinnbringende Kooperationen und iniitieren Treffen und Austauschrunden vor Ort. Das Jugendreferat Pfedelbach ist Anlaufstelle für junge Menschen aber auch Dreh- und Angelpunkt der offenen Jugendarbeit. Das Jugendzentrum Freetime bildet dabei das Herzstück und ist gleichzeitig für viele Jugendliche eine Art zweite Heimat.

Mehr Infos zum Jugendzentrum Freetime erhalten Sie auf der Webseite www.freetime-pfedelbach.de.

Die Öffnungszeiten sind derzeit:
Dienstag und Mittwoch 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

Ansprechpartner & Informationen zum Herunterladen:

Martin Jakob
Hauptstraße 17
74629 Pfedelbach
07941 6481692
0163 3911173(Mobil)
E-Mail schreiben