JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
"Wir wollen jedes Kind in seiner Persönlichkeit achten"
"Wir wollen jedes Kind in seiner individuellen Eigenart annehmen"
"Wir wollen jedes Kind in seinen Gefühlen wahrnehmen und verstehen"
"Wir wollen jedes Kind in seiner Abhängigkeit erkennen, umsorgen und beschützen"
"Wir wollen jedes Kind zu selbsttätigem Handeln und Kreativität ermutigen"
"Wir wollen jedes Kind in seinen Fähigkeiten stärken und fördern"
"Das Kinderdorf soll ein lebendiges Beispiel dafür sein, dass die Menschen in Frieden miteinander leben können!"

Volltextsuche

Aktuelles

Artikel vom 04.10.2018

Charity-Wettbewerb von proWIN: Albert-Schweitzer-Kinderdorf erhält Spendenscheck

Das Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Waldenburg freut sich über die Spende der proWIN-Beraterin Nicole Dörr, die so die Kinderdorffamilien bei der Anschaffung der Lernmaterialien zum Schulanfang unterstützen konnte. Das Direktvertriebsunternehmen proWIN international engagiert sich immer wieder für soziale Projekte, insbesondere für Kinder und Jugendliche. Bei der jüngsten Aktion hatte proWIN zusammen mit zahlreichen Vertriebspartnern zu einem Wettbewerb für einen guten Zweck aufgerufen. Pro 250 verkaufte Sweethearts, Putztüchern in Herzform, spendete proWIN 1000 Euro an die Berater. Die Vertriebspartner konnten selbst ein Projekt vorschlagen, denen die Spende zugutekommt. Nicole Dörr aus Ingelfingen war es wichtig, hier in der Region eine soziale Einrichtung zu unterstützen. Zusammen mit ihrem achtjährigen Sohn besuchte sie das Kinderdorf. Mit im Gepäck hatte sie ein großes Glas Bonbons. Wenn die Kinderdorfkinder aus der Schule kommen, schauen sie kurz im Büro von Vorstandsmitglied Wolfgang Bartole vorbei und holen sich ein Bonbon ab. Auf der Homepage des Kinderdorfes hatte Nicole Dörr den Videoclip dazu gesehen und sich auch zu einer Spende Bonbons entschlossen.